0 0
Erdbeercremetorte

Teile es auf Deinen sozialen Netzwerken:

Oder Du kannst einfach diese URL kopieren und teilen

Zutaten

Bisquit
6 Eier
200g Zucker
100g Mehl
100g Speisestärke
25g Puddingpulver Vanille
1 TL Backpulver
Erdbeerfüllung
600g pürierte Erdbeeren
1 Packung Sofortgelantine
2-3 EL Zucker
Creme
2 Päckchen Tortencremepulver (zB. von RUF)
Nach Packung Milch

Erdbeercremetorte

  • Mittel

Zutaten

  • Bisquit

  • Erdbeerfüllung

  • Creme

Anleitung

Das Rezept des Bisquitteiges stammt von Chefkoch.

Eier trennen. Eiweiße steif schlagen. Zucker nach und nach einrieseln lassen. Zu einer glänzenden Masse rühren. Eigelbe unterrühren. Mehl mit Speisestärke, Kakao oder Vanillepuddingpulver und Backpulver mischen und darüber sieben. Alles vorsichtig unterheben.
Biskuitmasse in eine mit Backpapier ausgelegte Springform (26cm) geben und glatt streichen.
Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 Grad, Umluft: 175 Grad, Gasherd: Stufe 3) ungefähr 30 Minuten backen.

Den Kuchen in 3-4 Böden schneiden.

Das Erdbeerpüree mit dem Zucker und der Sofortgelantine verrühren und dann auf den mit einem Tortenring umschlossenen Boden geben. Vorsichtig einen zweiten Boden darauf geben. Das Ganze muss dann solange kalt gestellt werden, bis es fest geworden ist.

Dann die Creme zubereiten und einen Teil auf den zweiten Boden geben. Dann so weiter machen, bis der letzte Boden oben auf gelegt wurde. Nun kann das Ganze noch einmal für ein paar Stunden in den Kühlschrank. Dann muss die Torte nur noch mit dem Rest der Creme verziert werden.

Natürlich könnt ihr auch Sahne anstelle der Tortencreme nehmen. Ich mag sie halt einfach nur nicht so gerne. Daher gibts bei mir eben sehr oft diese Milchcreme. Wie die Cremerosen gespritzt werden, könnt ihr euch oben anschauen, wenn ihr dem Youtubelink folgt. Nach diesem Video habe ich sie auch gelernt zu spritzen.

Ilona Mura

vorheriger
Walnuss-Weisse Schoko Cookies
nächster
Honigkuchentörtchen

Deinen Kommentar hinzufügen

*