0 0
Vanille Macarons mit einer Schokoladen-Rum Ganachefüllung

Share it on your social network:

Or you can just copy and share this url

Vanille Macarons mit einer Schokoladen-Rum Ganachefüllung

  • Medium

Ingredients

Directions

Share

Steps

1
Done

Zubereitung

Mandeln und Puderzucker mischen und wegstellen.

Eiweiß mit Zucker steif schlagen und dann Lebensmittelfarbe in Pulver oder Gelform dazugeben (Flüssige Farbe würde den Teig flüssiger machen) Ggf. Aromatisieren. (Ich habe Vanillepulver genommen)

Dann das Pulver mit dem Eiweiß in 3 Etappen unterheben, es muss ein fester, aber noch fließender Teig entstehen. Diesen dann in eine Spritztüte mit großer Lochtülle geben und gleichgroße Klekse auf das mit backpapier ausgelegte Backblech spritzen. (Ich habe sie so Münzgroß, ca 3 -4 cm gemacht, das sie mit zwei Happen in den Mund wandern können)

Dann 20-30 Minuten lang einfach stehen lassen.

Den Backofen auf 150° C Ober/Unterhitze oder 140°C Umluft aufheizen. Immer nur ein Blech (falls man mal mehr machen sollte) 10-20 Minuten abbacken. Die Macarons dürfen nicht braun werden. Ich habe sie 16 Minuten drin gehabt, hatte aber das Gefühl, das sie noch ein paar Minuten hätten gebrauchen können. Ich denke das hängt vom Ofen ab.

Bevor ihr die Macarons vom Blech nehmt, auf jeden Fall abkühlen lassen, sie bleiben sonst am Blech kleben!!!

Ganache:
Schokolade, Sahne und Aroma (Ich habe 3 TL Rum dazugetan und noch ein Stücken Schoki mehr hinzugefügt) im Wasserbad schmelzen und gut vermischen, ggf Schlagen. Sie wird dann dickflüssig und kann, wenn man sie noch ein bisschen abkühlen lässt gut zwischen die Macarons spritzen oder mit einem Löffel bestreichen.

Ilona Mura

previous
Heidelbeermuffins mit Quark und Grieß
next
Schokomuffins mit Quarkfüllung
previous
Heidelbeermuffins mit Quark und Grieß
next
Schokomuffins mit Quarkfüllung

Add Your Comment

*