0 0
Kürbiskuchen – Gastbeitrag von Martina

Share it on your social network:

Or you can just copy and share this url

Ingredients

Fett für die Fettpfanne
750g Kürbis am besten Hokkaido, den braucht man nicht zu schälen
250g weiche Butter
250g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
1 Prise Salz
6 Eier
400g Mehl
1 Päckchen Backpulver
100g gemahlene Mandeln
200g Schlagsahne
200g Zartbitterschokolade
Kokos

Kürbiskuchen – Gastbeitrag von Martina

  • Medium

Ingredients

Directions

Share

Eine Fettpfanne oder ein tiefes Backblech fetten. Den Ofen auf 175 Grad vorheizen.

Kürbis vierteln, Kerne und Fasern herauslösen, evtl. schälen, dann raspeln. Butter, Zucker, Vanillezucker und 1 Prise Salz cremig rühren. Eier einzeln unterrühren. Mehl, Backpulver und Mandel unterrühren. Kürbisraspel unterheben.

Teig auf die Fettpfanne geben und glatt streichen. Im heißen Backofen ca. 25 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen und auskühlen lassen.

Für den Guss Schokolade grob hacken. In der Sahne unter Rühren bei schwacher Hitze schmelzen, etwas Kokosfett einrühren sonst bleibt der Guss zu weich.
Ca. 5 Minuten abkühlen lassen, dabei öfter umrühren. Auf den ausgekühlten Kuchen streichen.
Wenn der Guss fest geworden ist nach Herzenslust dekorieren.

Ilona Mura

previous
Karamellsoße
next
Mandelchipse
previous
Karamellsoße
next
Mandelchipse

Add Your Comment

*