Wilton Frosting

In vielen Youtubevideos in denen ich des Öfteren stöbere, wird fertige Frostingcreme von der Firma Wilton benutzt. Sieht immer gut aus und scheint leicht zu verarbeiten zu sein. Das Produkt kann man in verschiedenen Farben in Tuben kaufen. Spritzaufsätze kann man angeblich direkt auf die Tube setzen. Genial! Denke ich und kaufe eine Tube mit orangefarbenem Frosting für ca. 4€ zzgl. Versand.

Mein erster Eindruck: Das ist aber eine kleine Tube. Der zweite Eindruck: Ich habe keinen Adapter für meine Spritztüllen. 🙁 Den hätte ich mir wohl dazu bestellen müssen. Naja, das ist ja mein Fehler.

Damit ich das Frosting auch nutzen kann, überlege ich mir Minimonstercupcakes zu machen. Zuckeraugen habe ich noch zu Hause und los geht’s. Die Küchlein sind schnell gebacken und ausgekühlt und auch ohne Tülle werde ich wohl irgendwie Tupfer hinbekommen.

Stimmt. Die Konsistenz der Masse ist etwas zäh, die Farbe schrill und der Geschmack ernüchternd industriell neutral, aber nicht so süß wie selbstgemacht. Den Vanillegeschmack muss man sich denken. Aber die Tupfer bekomme ich mit dem runden Tubenausgang gut hin. Leider ist das Frosting nach exakt 18 Minimuffins bereits zu Ende. Sieht aber gut aus und das Frosting ist schnell an der Luft fest geworden, so dass die Minimonster auch nicht mehr so schnell kaputt gehen können.

20130310-225149.jpg

Fazit: Preis/Leistung ist eher mäßig. Der Geschmack ist nur in Verbindung mit dem Kuchen ertragbar. Die Tube erlaubt, vor allem mit einer Tülle, eine wirklich schnelle und gute Verarbeitung. Der Inhalt ist für den Preis leider zu schnell leer. Aber wenn es mal schnell gehen muss eine gute, aber teure Alternative.

20130310-224904.jpg

 

Visited 1 times, 1 visit(s) today

Ilona Mura

Kommentar hinzufügen

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.