0 0
Ostereier mal Anders

Share it on your social network:

Or you can just copy and share this url

Ingredients

2 Eier
100g Zucker
125g Margarine oder Butter
125g Mehl
1 TL Backpulver
1 Prise Salz
ca. 12 Ausgeblasene Eier

Ostereier mal Anders

  • Medium

Ingredients

Directions

Share

Eier und Zucker schaumig schlagen. Margarine oder Butter unter die Masse rühren. Mehl, Backpulver und Salz vermischen und dann unter die Ei-Zuckermasse rühren.

Küchentausch_37 Küchentausch_39

Vorerst muss man allerdings die Eier leeren. Dazu wird am unteren Ende des Eis vorsichtig ein Loch gemacht, damit die Flüssigkeit auslaufen kann. Ggf. muss man ein bisschen nachhelfen, indem man das Ei etwas schüttelt.

Nun müssen die Eier gut mit heißem Wasser ausgespült werden. Danach bitte mit dem Loch nach Unten zum Trocknen in einen Eierkarton legen. Nach Unten deshalb, damit das Wasser ablaufen kann.

Küchentausch_43

Nun kann man die Eier wie gewohnt mit Eierfarben färben. Sind die Farben trocken, kann der Kuchenteig zubereitet werden. Damit die Eier beim Backen nicht umfallen, habe ich die Mulden eines Muffinbleches mit Alufolie ausgelegt und die Eier mit dem Loch nach Oben dort hineingelegt. Dann habe ich den Kuchenteig in einen Spritzbeutel mit kleiner Tülle gefüllt und in die Eier gespritzt, bis sie ca. 1/2 – 3/4 voll waren.

Küchentausch_44

Dann die Kuchen wie Muffins abbacken. Übergelaufener Teig sollte schnell und vorsichtig nach dem Backen abgepult werden. Dann war es auf jeden Fall zu viel Teig. Dreht man die Eier um, sieht es aus, wie ein normales Osterei. Pellt man es, kommt eine kleine Kuchenüberraschung dabei heraus.

Küchentausch_28  Küchentausch_46

Ilona Mura

previous
Mohnkuchen
next
Quark Grieß Auflauf
previous
Mohnkuchen
next
Quark Grieß Auflauf

Add Your Comment

*