4 3
Schneller Nusskuchen

Share it on your social network:

Or you can just copy and share this url

Ingredients

2 Eier
60g brauner Zucker
40g Zucker
125g Margarine oder Butter
125g Mehl
1 Prise Salz
1 Msp Zimt
50g Haselnüsse, gemahlen
1 TL Backpulver
Kuchenglasur Haselnuss

Schneller Nusskuchen

  • Medium

Ingredients

Directions

Share

Den Ofen auf 180° Ober/Unterhitze aufheizen. Ein kleines Backblech einfetten oder mit Backpapier auslegen.

“Edit 2021: Ich wurde gefragt wie groß mein Backblech ist, damit man es ggf. umrechnen kann: Ich nehme ein 29×19 cm Blech. Ich meine ich hätte sie von IKEA, bin mir aber nicht hundert prozentig sicher. Der Kuchen ist am Ende ein dünner Blechkuchen. Wenn ihr ihn höher machen wollt, müsst ihr ihn unbedingt länger backen und die Garprobe machen! „

Die Eier trennen und das Eiweiß mit der Prise Salz steif schlagen und beiseite stellen.

Dann den braunen Zucker, die Haselnüsse und den Zimt mischen und 3-4 EL davon beiseite stellen. Aus dem Rest einen Teig herstellen und zum Schluss das Eiweiß unterheben. Den Teig dann auf dem Blech verteilen und den Rest Zucker-Nussmischung obenauf streuen. Dann den Kuchen 20-25 Minuten backen. (Bei der doppelten Menge 30-45 min) Garprobe machen!

Wenn der Kuchen ausgekühlt ist, die Kuchenglasur darüber verteilen. Fertig.

Wer es noch schneller haben will, muss nicht unbedingt Eischnee machen und die Zucker-Nussmischung obenauf streuen. Man kann den Kuchen auch als All-In Rührteig herstellen. Wer keinen braunen Zucker hat, nimmt eben nur Weißen.

Ilona Mura

previous
Apfel-Beeren Crumble
next
Himbeerkekse
previous
Apfel-Beeren Crumble
next
Himbeerkekse

5 Comments Hide Comments

Habe alle Zutaten zusammengerührt (doppelte Menge) und auf kleinerem Blech 35 Min. gebacken. Kuchenglasur hatte ich nicht, dafür gab es Sahne. Alle waren begeistert. Danke für das Rezept

Irgendwie war der Teig sehr klumpig und ich hab ihn kaum auf das Blech bekommen.
Er hat auch nur vom kleinen Blech auf die Hälfte gepasst.
Hab ich eine Zutat übersehen o.einen Arbeitsschritt?Nach 15 min aus dem Backofen geholt und er ist trotzdem shr trocken.Schade,das Rezept hat sich gut angehört.

Hallo Steffi,

Warum ausgerechnet dein Kuchen trocken geworden ist kann ich dir leider auch nicht sagen. Ich habe ihn jetzt extra nach Jahren noch einmal gebacken und hatte einen normalen Kuchen hier. Da keine „saftigen“ Komponenten wie Früchte dabei sind, ist er eh etwas trockener. Uns schmeckt er jedenfalls super.

Ggf. Kannst du einmal ausprobieren ob du die Heizart einmal wechselst. Ich hatte bei meinem Früheren Backofen oft das Gefühl, dass das auch mal daran lag.

Der Kuchen sieht lecker aus und ist recht einfach, aber was ist ein kleines Backblech? es gibt: 20×20,24×24 usw. bis ca. 35×42 cm. Es kann doch nicht so schwer sein, die benutzte Backformgrösse mit dazu zuschreiben. Bei nicht vorhandener Backformgrösse kann man sich die Zutatenmenge selbst umrechnen.

Hallo liebe Sigrid,

ich bin ehrlich gesagt etwas schockiert über deine Wortwahl. Es kann doch nicht so schwer sein freundlich zu bleiben. Ich betreibe diesen Blog, wie man auf der Startseite nachlesen kann nur noch im Passivmodus, weil ich durch Job und Familie im Moment leider zu wenig Zeit finde. Und das alles in meiner Freizeit. Der Blogpost ist beliebt, aber schon etwas älter. Wenn nett nachgefragt wird, messe ich gerne mein Blech, was ich heute nutze, aus und beantworte auch gerne Fragen. Ich habe vor ein paar Wochen das Rezept in diesem Blech gebacken. Es ist 29×19 cm. Ich hoffe ich konnte dir damit helfen. Bitte schön, sehr gerne 😉

Add Your Comment

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.