0 0
Oreocookie Cheesecake

Share it on your social network:

Or you can just copy and share this url

Ingredients

10 Eier
300g Zucker
250g Margarine
250g Mehl
1 Prise Salz
1 TL Backpulver
40 Stck Oreo Kekse
800g Frischkäse
100g Quark
50g Sahne
2 TL Vanille
200g Saure Sahne

Oreocookie Cheesecake

  • Medium

Ingredients

Directions

Share

Steps

1
Done

4 Eier
120 g Zucker
250 g Magarine
250 g Mehl
1 Prise Salz
1 TL Backpulver
25 gut zerkrümelte Oreo Cookies (Ich habs auch mit der günstigeren Variante probiert, aber das schmeckt wirklich nicht so gut)

Für den Boden die Oreos am besten mit der Küchenmaschine (Metallklinge) sehr gut zerkleinern. Eier und Zucker zu einer schaumigen Masse schlagen, dann die weiche margarine kurz unterrühren. Dann Mehl, Salz und Backpulver unterrühren. Zum Schluss die zerkrümelten Oreos ebenfalls unterheben und in eine gut gefettete 26er Springform geben.

Käsecreme:
800 g Frischkäse
100 g Quark
160 g Zucker
2 EL Mehl
4 Ei(er)
2 Eigelb
50 ml Sahne
1 TL Vanille - Extrakt
15 Oreo Cookies, zerkrümelt

Für die Füllung Frischkäse und Quark mit dem elektrischen Handmixer cremig rühren. Zucker hinzufügen und ca. 3 Minuten weiter schlagen, bis die Creme schön „fluffy“ ist. Mehl hinzufügen. Beim weiteren rühren ein Ei/Eigelb nach dem anderen hinzufügen. Die Sahne und Vanille ebenfalls gründlich unter die Masse rühren.

Nun die Hälfte der Creme in die Springform auf den Boden geben, die grob gehackten Oreos darüber streuen und die restliche Creme wieder darüber.

Den Kuchen im vorgeheizten Ofen bei ca. 220°C für 15 Minuten backen. Dann Temperatur auf ca. 150°C reduzieren und weitere 50 Minuten backen. Kuchen ggf. abdecken, damit er nicht dunkel wird!! Nach diesen 50 Minuten den Kuchen sofort aus dem Ofen nehmen, Ofen auf 175°C hochheizen.

Topping:
200 g saure Sahne
20 g Zucker
1 TL Vanille - Extrakt

Derweil die saure Sahne mit dem restlichen Zucker und 1 TL Vanille verrühren. Die saure Sahne auf dem heißen Kuchen verteilen. Kuchen zurück in den 175°C heißen Ofen und noch mal für ca. 6 Minuten backen.

Kuchen auskühlen lassen und genießen!!

Ilona Mura

previous
Schokomuffins mit Quarkfüllung
next
Regenbogenmuffins
previous
Schokomuffins mit Quarkfüllung
next
Regenbogenmuffins

Add Your Comment

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.