0 0
Toffifeebars

Share it on your social network:

Or you can just copy and share this url

Ingredients

Keksteig
50g Zucker
100g Butter
150g Mehl
50g gemahlene Haselnüsse
1 (s) Ei
Mark von 1/2 Vanilleschote
Toffifeecreme
1 kleine Packung Toffifee
50g Sahne
Buttercreme
100g Pulver Creme Formidable Von den Backschwestern
125g Butter
250ml Wasser
Biskuit
50g Speisestärke
50g Mehl
1/4 Tüte Backpulver
100g Zucker
2 Eier
Schokocreme
200g Vollmilchschokolade
80g Sahne

Toffifeebars

  • Medium

Ingredients

  • Keksteig

  • Toffifeecreme

  • Buttercreme

  • Biskuit

  • Schokocreme

Directions

Share

Für den Keksteig alle Zutaten zusammenmischen und zu einem Teig verkneten. Dann mindestens für eine halbe Stunde kalt stellen. Danach den Teig auf 3mm dünn ausrollen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen. Ggf. in kleinere Stücke schneiden. Das hilft hinterher auch beim Bestreichen. Den Keksteig dann auf 180° Ober/Unterhitze für ca. 15 Minuten goldbraun backen. Ganz wichtig: Komplett auskühlen lassen.

Dann die Toffifeecreme hestellen: Dazu alle Toffifees in einem Mixer schön klein Mixen. Es entsteht eine schokoladige Masse, die dann mit der Sahne erhitzt wird, bis eine glatte Masse entsteht. Achtung, nicht kochen lassen! Diese Creme dann auf Zimmertemperatur abkühlen lassen und auf die Keksplatten streichen.

Dann die Buttercreme herstellen. Ich habe Creme Formidable benutzt, ihr könnt aber auch eine Buttercreme mit Vanillepudding selbst kochen. Diese dann über die Toffifeecreme streichen und alles gut kalt stellen.

Dann den Biskuit herstellen: Dazu Eier und Zucker mit dem Handrührgerät mindestens drei Minuten auf höchster Stufe schaumig schlagen. Mehl, Stärke und Backpulver mischen und dann nach und nach unter sieben. Den Teig dann auf ein Backblech mit Backpapier verteilen und ebenfalls bei 180° Ober/Unterhitze für ca. 15 Minuten hellbraun backen. Auch diesen Teig, mit einem Küchentuch abgedeckt, vollständig auskühlen lassen. Nach dem Auskühlen den Biskuit dann über die Cremeschicht geben.

Zum Schluss kommt die Schokocreme. Dazu die Schokolade klein hacken. Die Sahne auf dem Herd erhitzen, aber nicht kochen. Den Herd ausschalten und dann die Schokolade hineingeben und so lange rühren, bis die Schokolade geschmolzen ist. Diese Masse muss dann auf Zimmertemperatur abgekühlt sein, bevor ihr sie über den Biskuit streichen könnt.

Der Kuchen sollte dann gut durchgekühlt werden, bevor ihr ihn in dünne Streifen schneidet und servieren könnt.

Ilona Mura

previous
Kürbissirup
next
Kürbistaler
previous
Kürbissirup
next
Kürbistaler

Add Your Comment

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.