0 0
Macarons

Share it on your social network:

Or you can just copy and share this url

Ingredients

Macarons
45g Am besten die Mandeln aus der Packung nochmal durchsieben!
75g Puderzucker
36g Eiweiß
10g Zucker
Lebensmittelfarbe
Ganache
100g weiße Schokolade
50ml Sahne
1 EL Grandma´s Flash
3-4 Tropfen Erdbeeröl oder Aroma

Macarons

  • Medium

Ingredients

  • Macarons

  • Ganache

Directions

Share

Als Erstes müsst ihr die Mandeln mit dem Puderzucker in einer Küchenmaschine fein mahlen. Wichtig dabei ist, dass der Zucker und die Mandeln dabei gemischt sind. Mahlt ihr die Mandeln ohne Zucker, verursacht das Fett darin, dass alles zu einem festen Klumpen wird.

Habt ihr einen kleine Maschine macht das Ganze am Besten in mehreren Etappen.

Dann siebt ihr das ganze Pulver durch ein feines Küchensieb. Übriggebliebene Reste sollten noch einmal Zerkleinert und wieder durchgesiebt werden.

Nun schlagt ihr das Eiweiß und den Zucker auf. Währenddessen gebt ihr die Farbe hinzu. (Wichtig ist Pulver oder Pastenfarbe zu nehmen. Flüssige Farbe verändert zu sehr die Konsistenz)

Dann zum Schluss gebt ihr einige Tropfen des Erdbeeraromas hinzu und hebt die Mandel-Zuckermischung in drei Etappen unter das Eiweiß.

Dann füllt ihr die Masse in einen Spritzbeutel und spritzt auf ein mit Backpapier oder einer Silikonmatte ausgelegtes Backblech runde Kreise (oder Herzen) in ca. 3cm Abstand. Die Masse verläuft noch ein wenig.

Nun muss das Ganze 15 bis max. 30 Minuten ruhen. Währenddessen den Backofen auf 140 Grad O/U aufheizen. Im Originalrezept steht, dass die Macarons 15 Minuten backen müssen. Bei meinem Ofen sind es aber 30 Minuten. Das müsst ihr ausprobieren.

Lasst die Macarons auf dem Blech etwas auskühlen, dann sollten sie sich ohne zu kleben vom Blech lösen lassen.

Für die Ganache schmelzt ihr die weiße Schokolade zusammen mit der Sahne auf mittlerer Temperatur in einem Topf und gebt wieder 1-2 Tropfen des Erdbeeraromas, sowie 1 EL des Grandma´s Flash Gewürz dazu. Dann lasst ihr die Masse abkühlen, bis sie relativ fest geworden ist.

Mit einem Mixer kann man die Ganache dann sehr gut aufschlagen, um sie danach dann in eine Spritztüte zu füllen und sie auf die Schalen zu spritzen.

Wie gerne würde ich euch jetzt welche von Meinen abgeben.

Ilona Mura

previous
Schoko und Creme Kekse
next
Vanillesirup
previous
Schoko und Creme Kekse
next
Vanillesirup

Add Your Comment

*

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.