0 0
Schneeflöckchen – zergehen auf der Zunge

Share it on your social network:

Or you can just copy and share this url

Ingredients

250g Butter, weich
100g Puderzucker
1 TL Vanille
100g Mehl
250g Speisestärke

Schneeflöckchen – zergehen auf der Zunge

  • Easy

Ingredients

Directions

Share

Weiche Butter oder Margarine mit Puderzucker und Vanillepulver verrühren. Mehl und Speisestärke unterkneten.

Dann zwei Rollen aus dem weichen und sehr geschmeidigen Teig formen und Taler schneiden.


Diese dann mit etwas Abstand auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech geben und bei 180-200° 10-15 Minuten backen.

Die Kekse sollten nicht braun sein, obwohl sie dann auch ziemlich lecker schmecken. 🙂

Nun gibt es diverse Designvarianten. Man kann die Taler auch einmal mit der Gabel eindrücken, dann ensteht ein Muster. Oder man formt klitzekleine Bällchen, drückt die dann flach und so hat man Minikekse.

Da der Teig sehr weich ist, ist er allerdings eher nicht zum Ausstechen geeignet. Auch für filigrane Kreationen ist der Teig eher nicht gedacht. Er läuft beim Backen etwas auseinander und die Kekse sind ebenfalls sehr weich und brüchig. Dafür zergehen sie auf der Zunge. Wie Schneeflocken eben.

Ilona Mura

previous
Baumkuchenspitzen – sehr aufwendig
next
Zimtsterne – der Klassiker
previous
Baumkuchenspitzen – sehr aufwendig
next
Zimtsterne – der Klassiker

Add Your Comment

*